FAQ

Hier gibt es eine Antwort auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Wir funktioniert das mit den GPS Tracks?
Je nach Leihdauer und geplanter Tour, stellen wir dir Tourenvorschläge aus unserer Sammlung zusammen. Du bekommst eine Beschreibung und einen KML Track. Den kannst du in eine Kartensoftware laden, z.B. Maps.me. Wir geben dir auch eine Einschätzung der Schwierigkeit mit auf den Weg.

Wie weit muss man fahren, um in die Berge zu kommen?
Das kommt natürlich drauf an, aber es kann auch fast direkt an der Stadtgrenze losgehen. Oberhalb von Hermannstadt gibt es ein paar traumhafte Strecken.

Ich stecke fest im Berg, und nun?
Wir bieten dir einen Bergeservice im Gelände an. Bitte notier deine Position oder schick uns deinen Standort per Whatsapp. Wenn du keinen Empfang hast, schick deinen Standort und begib dich dann in Reichweite eines Funkmastes. Für die Bergung können wir dir vorher einen Preis nennen, je nachdem wo du gestrandet bist.

Hast du Tipps zu Internet in Rumänien?
Eine Sim Karte gibt es fast überall zu kaufen und die muss nichtmal registriert werden. Bisher habe ich immer Organge benutzt. Da lädt man 15 Euro drauf und kann dann für 12 Euro ein 10 GB Paket buchen. Dazu sendet man eine SMS mit dem Code „net12“ an die Nummer „321“. Ein mobiler WLAN Access Point fürs Mobilfunknetz hilft natürlich sehr. Es kann aber immer sein, dass Orange dieses Angebot zurück zieht, daher keine Gewähr für diese Information.

Wie funktioniert das mit den Hotels in Rumänien?
Das Internet ist ja besser als in Deutschland und selbst in den Bergen hat man sehr oft Empfang. Man kann also einfach mit Booking.com oder Airbnb dort buchen, wo man sich gerade befindet. In den Bergen gibt es einige Wintersporthotels, die auch im Sommer geöffnet haben.

Kann man wild campen in Rumänien?
Wild campen ist in Rumänien erlaubt, aber natürlich nicht auf Privatgrundstücken. Es gibt einen Decathlon in Sibiu, so dass man sich günstig mit Equipment eindecken kann.